Sonntag, 31. Januar 2016

Ein besonderes Familientreffen weit weg...

Ihr Lieben,

heute will ich mal die Katze aus dem Sack lassen.
Worauf ich schon gut 40 Jahre gewartet habe, wird in 4 Wochen Wirklichkeit.
Wir fliegen endlich nach Downunder, machen eine Rundreise im Süden und treffen dann auf meine Familie, die in Adelaide lebt. Mein Onkel ist in den Fünziger-Jahren mit seiner Familie ausgewandert und seit meinem 12. Lebensjahr habe ich guten Kontakt zu meinem Cousin, der uns hier auch schon besucht hat. Genau wie seine Geschwister. Bloß ich habe es noch nie geschafft dahin zu reisen.

Ich habe früh geheiratet und Kinder bekommen. Dann kam die Trennung von meinem Mann und ich musste quasi von vorne anfangen. Mit 4 Teenagern hatte ich nicht die Möglichkeit eine solche Reise zu machen. Dann habe ich mit meinem zweiten Mann ein Häuschen gekauft, und wir brauchten unser Geld dafür.

Als mein Vater letztes Jahr gestorben ist und mir ein bisschen Geld hinterlassen hat, habe ich die Gelegenheit genutzt und diese Reise gebucht. Somit besuche ich quasi für ihn mit seine Familie, was er nie getan hat, weil sowas für ihn unvorstellbar war.. Fliegen war für ihn einfach etwas, das nicht zu ihm gepasst hat.

Eigentlich hatte ich schon nicht mehr dran geglaubt, dass mein Traum noch wahr wird, umso aufgeregter bin ich, jetzt wo es nur noch ein paar Wochen dauert.

Ich bin schon viel am Lesen und vorbereiten. Familienfotos auf USB-Stick ziehen, dünne Sommerkleidung bereitlegen (hurra!). Eine Reisekamera habe ich mir gekauft, weil ich nicht mit der schweren Spiegelreflexkamera losziehen wollte.
Dazu bekommen wir noch Tipps von Leuten, die schon dort waren, und von Australiern aus unserem Bekanntenkreis. Vermutlich werden die vier Wochen nicht reichen um alle Tipps zu befolgen.
Ich freue mich schon riesig drauf und werde euch hoffentlich schöne Bilder mitbringen.

Seid herzlich gegrüßt von
Donna G.