Freitag, 24. Juli 2015

Schnelle Erfrischung

Hallo,
wollte mich mal schnell melden. Habe gehört, bei der Hitze kommen manche Menschen erst richtig auf Betriebstemperatur, aber dazu gehöre ich definitiv nicht. Mich legt die Hitze dermaßen lahm, dass ich den ganzen Tag nackisch ohne Bekleidung auf dem Bett liegen könnte.
Deshalb finde ich die Sommeraktion von Nicole total gut. Sie sucht Zitronenrezepte und ich finde zur Zeit nichts erfrischender als irgendwas mit Zitronen- oder Limonengeschmack. Sei es Eis, Joghurt, Kuchen, Getränke.
Ich hätte da auch ein einfaches Rezept, von dem ich vergessen habe, woher ich's habe. Von einem Blog, in einer Zeitschrift gelesen? Ich weiß es nicht mehr, Teile meines Gehirns sind wohl auch ausgetrocknet.

Also hier nun mein Rezept für Zitronentiramisu ( 2 Portionen-könnte ich allerdings auch alleine essen):

250 g Mascarpone
3 Becher (je 150-200 g) Zitronenjoghurt
100 g Puderzucker
4 cl Limoncello (Zitronenlikör)
200 g Löffelbiskuits

Man verrühre die Mascarpone mit dem Joghurt und dem Zucker.
Dann schichtet man die Löffelbiskuits in eine Form, träufelt Limoncello drauf (4 cl reichen mir da nicht, hicks)
Dann streicht man die Mascarpone-Joghurtcreme drauf und bestreut das Ganze mit weißer Raspelschokolade. Ich nehme aber lieber Kokosflocken, die passen super dazu.

Diesen Beitrag verlinke ich jetzt bei Nicole niwibo-life is so beautiful

Herzliche Grüße
Donna G.
 




Kommentare:

  1. Liebe Donna,
    da ist es ja endlich, das tolle Rezept.
    Das hört sich so lecker an, das muss ich einfach ausprobieren.
    Aber heute braucht man hier keine Abkühlung, das hat der Regen schon ganz alleine hinbekommen.
    Ich werde berichten, wie mir die Tiramisu gelungen ist.
    Ganz liebe Grüße und Danke fürs Mitmachen,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmmh... das klingt lecker und lässt mich schon fast (aber eben nur fast) hoffen, dass die heissen Temperaturen zurückkehren.
    Hab ein schönes erfrischendes Wochenende.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Donna, ich gehöre auch nicht zu denen, die bei dieser Hitze aufblühen. Mir ging es letzte Woche mega bescheiden. Deswegen atme ich heute - Samstag, mit viel Wind - mal wieder so richtig durch. Dein schönes Rezept werde ich sicherlich ausprobieren.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Donna,
    vielen Dank für deinen Gute-Laune-Post! Ich stell mir das grad vor, du den ganzen tag nackisch auf dem Bett... "kicher"
    Dein Rezept hört sich sehr lecker und erfrischend an, das kommt auf jeden fall in meine "will-ich-mal-ausprobieren-Kiste"!
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  5. mmh, klingt das köstlich! ich habe doch tatsächlich noch ein bisschen selbstgemachten limoncello und werde dein rezept unbedingt nachmachen!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt megalecker, liebe Donna, werde ich bei Gelegenheit mal probieren. Bin ja auch nicht so der Hitzefan (vor allem nachts finde ich es schrecklich) und bei diesem Wetter (und auch sonst ;) esse ich den ganzen Tag fast nur Obst - eisgekühlte Melone liebe ich derzeit am meisten. Noch herrliche Sommertage und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich sehr lecker an! Hier im Urlaub bräuchte man allerdings eher Tee...heißen Tee...es ist herbstlich ;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. MEI SCHNAAACKI...
    de schmeckt sicha volleeee FRISCH,,,,,und LUFTIG,,,
    MEI do mechat i ah no mit macha...ggg
    mei wos i no olls will,,,,,,
    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Donna,
    das klingt wirklich erfrischend (wenn auch etwas "kalorienlastig" ;o)) Ich fürchte, im Moment muss ich mich eher an Obst halten - schmeckt ja aber auch gut! :o))
    Für mich ist die Hitze auch absolut nix ... ich habe ernsthaft in Erwägung gezogen, nach Irland auszuwandern... (andererseits würde da mein Mann nicht mitziehen wollen, denn er mag die Hitze durchaus gern...)
    Hab vielen Dank für deine lieben Zeilen bei mir!
    Herzliche Rostrosengrüße und bis bald,
    die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/07/irland-reisebericht-dublin-on-bloomsday.html

    AntwortenLöschen