Dienstag, 22. Oktober 2013

May I introduce...darf ich vorstellen?


Unsere Amber, auf die wir uns schon seit Wochen gefreut haben. Damit ging für mich ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Am Sonntag durften wir die Kleine abholen. Das war aufregend für uns alle. Sie hat dann auch noch einige Male nach ihrer Mama und Geschwistern gejammert. Wir haben sie erstmal in den Garten geführt, das hat ihr gut gefallen. Geschäft erledigen ging dann auch sofort.
Im Haus hat sie ihre Höhle gleich in Beschlag genommen.
Sie liegt gerne drin, lässt aber den Kopf beim Schlafen draußen. Und ihre Spielsachen schleppt sie immer gleich dorthin.

Da es heute und gestern so schönes Wetter war, sind wir gleich länger im Garten geblieben.
Moos rupfen und Blätter jagen, machen ihr total Spaß. Ich hatte Mühe sie aufs Foto zu kriegen, weil sie immer gleich weiter gerannt ist. Danach ist sie aber erstmal erledigt und schläft.
Nachts schläft sie bis ca. 3 Uhr, dann muss sie raus, schläft aber danach weiter. Nur ich bin dann meistens wach und kann nicht mehr einschlafen. Bin sehr müde, wie früher bei meinen Kindern. Wie hat man das nur ausgehalten mit dem Schlafmangel?

Amber ist ein Flat Coated Retriever, die sportliche Variante des Golden Retrievers und Labradors, das heißt sie wird uns auf Trab halten entweder mit Agility oder Dummy-Training. Apportieren ist ja die Lieblingsbeschäftigung dieser Rasse. Ich freue mich drauf und auch auf viele Spaziergänge in die Natur.
Ich habe das Gefühl, sie schließt eine Lücke und wir sind jetzt erst richtig vollständig.
Unsere Lola ist noch nicht begeistert, sie verbringt die meiste Zeit des Tages im oberen Stockwerk, aber ich hoffe, mit viel Geduld gibt sich das.
In nächster Zeit komme ich vielleicht nicht so viel zum Kommentieren. Nehmts mir nicht übel, aber es ist fast als hätte man ein Baby bekommen.
Seid herzlich gegrüßt von
Donna.

Freitag, 4. Oktober 2013

Doppelte Vorfreude....

Hallo ihr Lieben,ich möchte erstmal herzlich meine neuen Leser(innen) begrüßen. Freue mich, dass es langsam aber stetig immer mehr werden.
Wenn andere aus dem Urlaub zurück sind, gehts für uns erst los. Es hat tatsächlich noch geklappt, und wir fliegen für eine Woche nach Mallorca. Ja, Nicole...ich werde dort an dich denken. Ich war bisher noch nie dort, habe aber so viele begeisterte Stimmen gehört, dass ich selber schon ganz gespannt bin. Hoffentlich macht das Wetter mit, dass wir mal baden gehen können. Aber ich packe auch die Wanderstiefel ein. Wanderungen sollen in der Tramuntana wunderschön sein.
Ich habe ein paar Mittelmeeransichten rausgesucht, um in die richtige Stimmung zu kommen.


Das ist zwar in Griechenland, ist aber auch Mittelmeer.

Die zweite Vorfreude ist die auf unsere kleine Amber. Wir holen sie gleich nach unserer Rückkehr, denn dann ist sie groß genug, um ohne Mama auszukommen.
Bei unserem letzten Besuch war ich so aufgeregt, dass ich vergessen habe Fotos zu machen. Erst als die Rasselbande wieder schlief, fiel mir ein, dass ich ja Bilder machen wollte. Deshalb also nur ein Foto von der schlafenden Amber.
Man könnte denken, wir bekommen ein Baby.  Es wird fleißig beraten, was wir brauchen: Kuscheldecke, Treppenschutzgitter, Hundebabynahrung, Spielzeug. Macht aber richtig Spaß.
Und zum Geburtstag letzte Woche habe ich auch was ganz Praktisches bekommen. Eine Gassitasche:
Ich habe mal den Herstellernamen unkenntlich gemacht, damit ich hier keine Werbung mache. Da passt alles rein, was man so braucht: Frisbeescheibe, Leckerlis, Apportiertäschchen, Kotbeutel (naserümpf, muss leider sein), Geldbeutel, Handy. Innen sind dafür ganz viele Fächer, stabil verarbeitet, abwaschbar. Richtig stylish:o)
Meine lieben Freunde haben mir auch noch einen Zuschuss zu guten Gummistiefeln geschenkt, damit ich bei jedem Wetter rauskann. Darüber hab ich mich auch sehr gefreut. Welche es werden, zeige ich euch nächstes Mal.
So und jetzt suche ich mal meinen Koffer...man kann nicht früh genug anfangen zu packen.
Ich bringe euch dann hoffentlich ein paar schöne Bilder mit, damit könnt ihr dann eure Vorfreude auf den nächsten Urlaub wecken.
Ein herzliches Dankeschön auch für eure Kommentare, ich schaffe es nicht alle zu beantworten. Aber ich freue mich über jeden einzelnen.
Ein entspanntes langes Wochenende wünscht euch
Donna G.