Freitag, 5. April 2013

Von oben kam nix und hell war's auch.

So das Fazit eines Mannes zu den Osterfeiertagen, das ich zufällig mitgehört habe. Für ihn war das Wetter also okay. Ich muss sagen, die älteren Leute, hüstel, äh, also die noch älteren Leute können mit dem Wetter viel besser umgehen als unsereins. Die akzeptieren einfach, dass es ist wie es ist und man da eh nix machen kann.

Euer Daumendrücken hat geholfen. Meine Reha ist genehmigt, ich darf für ein paar Wochen nach Bad Saulgau. Klingt nicht sehr romantisch der Ortsname, aber wie ich so gesehen habe im Internet, liegt das sehr schön und die Landschaft drumrum ist auch schön. Jetzt warte ich auf den Aufnahmetermin...

Und hier meine Wunschvorstellung, wie es dann sein sollte, wenn ich dort bin.


Ich nehme mal an, Berge gibt es nicht, aber Sonne, blauer Himmel und viel Grün....

Jetzt werde ich mal meinen Kleiderschrank durchgucken, was mitdarf und was hier bleibt.
Eingepackt werden: Sandalen, Badesachen, dünne Westen, T-Shirts, Sonnenschutz...
Dableiben müssen: Winterstiefel, Wintermantel, Wollpullover, Schals und Mützen.
Wollsocken und Wärmflasche kommen mit, man weiß ja nie:o)

Herzlichst Eure
Donna G.