Sonntag, 11. November 2012

Das große Auge wacht über dir....

Hallo Ihr Lieben,

komischer Titel, ich weiß. Aber guckt euch das Foto an:

Jedes Mal, wenn ich auf meinem Spaziergang an dieser Birke vorbeikomme, habe ich das Gefühl, Augen sehen mich an. Erinnert mich an einen geschnitzten Totem, aber es sind normale Astlöcher. Ich musste nicht mal die Schwarz-Weißfunktion benutzen.

Jedesmal schaue ich mir diesen Baum an, beim letzten Mal hab ich endlich an die Kamera gedacht.

Gestern war ich mit meiner Tochter ein bisschen in der Stadt unterwegs und habe nun doch schon ein kleines Adventsdekolein gekauft. Wir waren bei De...t, und bei But...s, dort war ich wie erschlagen von dem Riesenangebot. Stehe dann immer da und weiß gar nicht, was ich nehmen soll.
Die Rettung war dann mein Lieblings Drogeriemarkt, wo es eine übersichtliche Auswahl gab, und da mich auch die Elchbegeisterung gepackt hat, habe ich diesen hier mitgenommen:

Er steht neben den kleinen Kürbissen, die ich nach und nach wegräumen werde, das wird dann ein sanfter Übergang von Herbst zu Advent.

Auf dem Foto sieht der Elch so winzig aus neben dem Kürbis, ist er aber nicht.

Und meine Tochter war so lieb und hat meine Hirschbegeisterung registriert (alle lieben jetzt Elche und Hirsche, da soll mal einer sagen, er kann jeder Werbung widerstehen).


Sie hat mir Glasuntersetzer aus Filz geschenkt, mit eben diesen stolzen Hirschen.
Dass mir da bloß keiner Rotwein drauf verschüttet.

Nun werde ich mal sehen, was ich heute noch anstelle. Mein Apoll muss arbeiten, und ich muss mich allein beschäftigen. Und das bei dem Wetter...

Was ich noch sagen wollte: ich freue mich über alle Kommentare und lese auch fleißig eure Posts. Ich schaffe es aber nicht immer Kommentare zu hinterlassen, oder darauf zu antworten. Bitte macht trotzdem weiter, es ist so schön, dass es Menschen gibt, die interessiert, was ich hier so schreibe und die mir liebe Worte schicken. Meine Arbeit ermüdet mich sehr, und ich freue mich deshalb ganz besonders darüber.

Herzliche Sonntagsgrüße schickt euch
 Donna G.


Kommentare:

  1. Weißt du, Donna, das hab ich gestern auch gemacht. Und ich habe bewußt nichts gekauft, weil mein Keller voll ist und immer voller wird. Das kann ja nicht auf Dauer so sein.

    Der Baum ist wunderschön, ich sehe solche Zeichen auch, ein Auge, habt acht auf die Natur.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Interpretation Sigrun: habt ein Auge auf die Natur. Das werde ich mir merken.

      Löschen
  2. Höhöhö - "big brother is watching you" - diese Augen sehen ja fast ein wenig gruselig aus - fehlt nur die richtige Beleuchtung, dann wäre der Baum ein filmreifes Requisit!
    Und der Elch im Filzkleid ist - da muss ich aber grinsen! So friert er wenigstens bei klirrender Kälte nicht.
    GLG Renate D.

    AntwortenLöschen
  3. Hej Donna - die Birke ist wirklich der Hammer und hat so viele Augen, echt!
    Mach dir keine Sorgen, wenn du nicht kommentieren kannst. Die meisten kommentieren überhaupt nie - das sind wir uns doch gewohnt!
    Wünsche dir einen entspannten Sonntag und ja, auch ich bin Hirschfan! LG Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Donna,
    die Birke sieht wirklich aus, als ob sie einen anschaut!!! Sehr schöne Fotos sind Dir da gelungen!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich toll beobachtet und für uns im Foto festgehalten.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  6. Hei du liebe! Gell die natur zeigt uns immer und immer wieder tolle bilder! Schön hast du die astaugen bildlich eingefangen! Habs fein! Ggglg! Rita

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Donna!sehr interessant der Birkenstamm,auf so etwas hab ich noch nie geachtet!Der Elch ist ganz süß,aber auch das Geschenk von deiner Tochter!Schöne Restwoche noch für dich!LG Andrea!

    AntwortenLöschen
  8. Echt schön ist dieser Baum! Ich achte da sehr darauf, wenn ich spazieren gehe. Bei manchen kann man richtige Gesichter sehen mit Augen, Nase und Mund. :-)
    Mh, da schein ich doch der Werbung zu widerstehen - ich kann mich für das Elchfieber nicht begeistern. ;-) Was anderes war es bei den Eulen - das Fieber hatte ich schon lange BEVOR es rundum ausgebrochen ist. ;-)))
    Hab eine schöne Woche!
    Liebe Grüsse
    Inge

    AntwortenLöschen
  9. Ja, die Birke bringt schon wunderbare Phantasiebilder zustande. ich mag sie gern und vor meinem Fenster nicht misse. Dein Töchterlein hats aber auch lieb gemeint mit Dir. ist doch schön, wenn die Kinder in die Fußtapfen der Mütter treten.
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  10. Hui... oh ja, da schaut wer vom Baumer heraus zu. Super Fotos hast Du gemacht und den Elch, ja den hätte ich auch gleich eingepackt. Hmm, also betreffend Untersetzer: Musst halt einfach nur noch Weisswein ausschenken bis die Weihnachtszeit vorbei ist :o)
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Donna G,
    erst einmal lieben Dank für deinen Besuch bei mir!
    Und dass du deine Gedanken mitgeteilt hast bezgl. Goethe. Gell, so interessant, diese Sache ...

    Und dann geht es mir wie dir: Kürzlich war ich auch bei De**t - und fühlte mich wie verdonnert ob des Angebotes.
    Was denn nun nehmen? Welche Farbrichtung, welcher Stil?
    Plötzlich hat man irgendwie vergessen, was man so wollte - und was man braucht.

    Na, ich konnte mich dann doch recht beherrschen und mich auf das besinnen, was ich brauchte ;-), nachdem der 1. "Schock" vorbei war. *lach*

    Ich liebe Hirsche und Elche!
    Sei herzlich gegrüßt von Gisa.

    AntwortenLöschen
  12. Ups, das "Auge" hatte ich ganz vergessen zu erwähnen.
    Oh ja, sehr wirklichkeitsnah. Was es so alles gibt ...

    Ich habe dich bei mir verlinkt, ich hoffe, dass das okay ist?
    Nochmals liebe Grüße - Gisa :)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Donna,
    da sieht man mal wieder, was die Natur alles schafft!
    Aber etwas gruselig ist das "Auge"ja schon!?
    Sehr beeindruckend.
    Seit 2 Jahren gefallen mir Hirsche und Elche auch seeehr gut ;-)
    Ganz, ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  14. Die Astlöcher sehen irgendwie wie urzeitliche Tierchen mit Augen aus. Toll, was die Natur alles schafft und schön, dass du es fotografiert hast!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Donna
    Tolle Bilder hast Du gemacht. Dein Elch gefällt mir auch sehr gut und die Glasuntersetzer sind wirklich allerliebst. Hm.... ich glaub, ich würde da nur noch Mineralwasser auftischen!
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüsst. Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. hallo donna,
    wow......einfach toll deine bilder. auch dein blog gefällt mir.
    liebe grüße sendet dir regina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Donna,

    die Birke ist ja echt toll, ich mag Birken sehr, ihre Stämme vor allem, du hast es richtig getroffen, das große Auge wacht über dir, die Bäume haben schon manchmal etwas mystisches an sich.
    Ich komme leider auch nicht immer zum kommentieren, mal bin ich ganz fleißig und dann habe ich wieder über Wochen keine Zeit, aber hinein gucken , das mache ich immer.

    Auch Elche finde ich immer eine klassische Dekoidee die immer gut passt.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Donna, die Birkenbilder sind beeindruckend. Ich will mir die Bäume in meinen Wäldern auch mal unter die Lupe nehmen. Es sind oft wirklich tolle Symbole oder Zeichen darin zu finden.
    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Donna
    Die Birke beeindruckt mich auch immer sehr, auch wegen ihrer stolzen Höhe! Der Dekohirsch ist total herzig und die Weinuntersetzer die dir deine aufmerksame Tochter geschenkt hat sind wunderschön!
    Danke für's Vorbeischauen auf meinem Blog, ich habe mich sehr gefreut!
    Liebe Grüsse
    Moni

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Donna,

    die Birke und vor allem die *Augen* erinnern mich an Jack Sparrow,also Fluch der Karibik-Jonny Depp---er hat in einem Teil bei einem Kanibalenvolk das Gesicht so bemalt,das er mehrere Augen übereinander hat und an ihn musste ich unweigerlich beim Anblick Deines Baumes denken..es ist schon seltsam aber eben auch wunderschön was die Natur uns für Schauspiele liefert

    Dein kleiner oder auch doch großer Elch ist zucherüß..noch besser gefallen mir die Untersetzer Deiner Tochter...sie sind wirklich sehr schön und das sage ich,ich Nicht Elch Fan..dh in den letzten beiden Jahren hat meine Sympatie zu den Dingen rund um Elch und Reh sehr zugenommen

    ich glaube wir alle freuen uns über die lieben Kommentare..ich für meinen Teil zumindest kann Dir da nur zustimmen...

    nicht weil ich darin einen Wettstreit,wer die meisten Kommentare hat ,sehe,sondern einfach weil es schön ist..schön liebe Worte zu lesen,schön das einem anderen Menschen gefällt was einem selbst ja nun auch am Herzen liegt
    Schön Menschen zu haben die man nicht *persönlich*kennt und dennoch viele Gemeinsamkeiten entdeckt-sogar Freundschaften entstehen

    ich freu mich das Du hier bist und komme gerne vorbei
    alles Liebe
    Momo

    AntwortenLöschen
  21. Hej Donna,

    Den süssen Elch hätte ich auch sofort mitgenommen!:)

    Und noch etwas... ICH LIEBE BIRKEN

    Liebe Grüsse CREATINA

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Donna, vielen Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog. Das Buch mit den Wichtel heißt: "Mere liv i kludene" Klematis verlag.
    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  23. ... Birke is watching you...

    wie witzig...

    Der Elch ist klasse... mit Filzmäntelchen... ich mag so etwas :O)

    GGGGGGGGGGGGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  24. Diese Birke ist wirklich unheimlich. Die plant das was... :-)
    Süß, dein Elch!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  25. Der Birkenstamm hat wirklich ein sehr außergewöhnliches Muster, liebe Donna, wie gut, dass du die Kamera mitgenommen hast!!! Eine himmlische Adventszeit und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  26. Das Baum-Auge hast Du toll gesehen und schön in Szene gesetzt. Der Filzuntersetzer ist allerliebst.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Donna,
    ich hätte die Birke nicht fotografiert sondern gleich mit nach Hause genommen :o)

    Guck mal im Web.....da gibt es haufenweise alte Säcke *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen